Niederschlag
 

Beim Niederschlag werden die Niederschlagsmenge und Niederschlagsart beobachtet und vorhergesagt. Die Vorhersagen enthalten außerdem die Niederschlagswahrscheinlichkeit (%). Bei den Messwerten wird bei Wettersituationen ohne Niederschlag auch Nebel angezeigt.

Es werden in www.glaette24.de folgende Niederschlagsarten unterschieden:

Regen / Nieselregen RE
Regenschauer RGSCH
Schneefall SCHNEE
Schneeschauer SCHSCH
Schneeregen SCHRE
Schneeregenschauer SCHRESCH
Graupel GRPSCH
Gefrierender Regen EISRE

In den Wettervorhersagen und den Beobachtungen werden die Niederschlagsmengen in Millimeter (mm) angegeben. Ein Millimeter entspricht einer Niederschlagsmenge von einem Liter pro Quadratmeter. Würde man einen Liter Wasser in ein Wasserbassin mit einem Quadratmeter Grundfläche schütten, stünde das Wasser einen Millimeter hoch.

Bitte verwechseln Sie die Angabe in Millimeter bei Schneefällen nicht mit der Schneehöhe!

Die Angabe in Millimeter bezieht sich auf die Wassermenge, also das Schmelzwasser, das entstünde, wenn die vorhergesagte oder beobachtete Schneemenge geschmolzen würde. Durch die Kristallstruktur der Schneeflocken ist die Schneehöhe deutlich höher als die entsprechende Wassermenge.

Als Faustregel gilt: 1 Millimeter Niederschlag entspricht rund 1 cm Schnee.

Die Niederschlagswahrscheinlichkeit bezieht sich immer auf einen konkreten Zeitraum und eine definierte Fläche. Eine Niederschlagswahrscheinlichkeit von 60 Prozent bedeutet, dass innerhalb eines Zeitraumes von 3 Stunden 60 Prozent der Fläche, auf die sich die Vorhersage bezieht ein oder mehrmals von Niederschlag betroffen sein wird.

Die Niederschlagsbilder sind ein sehr gutes Hilfsmittel, um die Bewegung und Intensität aktueller Niederschlagsechos in Ihrer Umgebung zu verfolgen.